Samstag, 19. Februar 2011

my first leathercuff


 Inspiriert durch die hübschen Lederarmbänder dieser begabten Dame hier, habe ich mich nun auch das erste Mal an dieses tolle Material herangetraut. Doch mein Enthusiasmus wurde schnell gestoppt, denn andauernd riss mir der Oberfaden und das Stickbild sah dementsprechend bäh aus.


Klebevlies drunter, Oberfadenspannung runter und neue Sticknadel rein ... doch nix half. Es drohte mir schon auch der Geduldsfaden zu reißen, als ich den Tipp mit der Jerseynadel bekam und siehe da ... Oberfadenspannung nochmal etwas runter gestellt (auf 2) und Jerseynadel rein und schon riss nix mehr.


Jetzt muss ich es nur noch halbwegs gerade hinbekommen, denn irgendwie hat sich das Leder etwas verzogen beim Zusammennähen.


Für innen habe ich schwarzes Fleece genommen ... schön weich und warm :o)!

Die Stickdatei für diese schönen Paisleys ist von smila.

War sicher nicht mein letzter Versuch mit Leder!

Kommentare:

  1. Wow. Der ist ja echt hammergeil geworden!!! ;-) Gefällt mir super gut!
    Viele liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cool!!! Ich wusste gar nicht, dass du auch ne Stickmaschine hast?
    Jedenfalls super schön geworden!

    LG
    Nicky

    AntwortenLöschen
  3. Danke!

    @money
    jahaaaa ... schon seit fast einem Jahr darf ich sie meine nennen ;o) ... http://am-anfang-war-die-idee.blogspot.com/2010/03/strike.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. wow, echt cool umgesetzt!! gefällt mir :)
    liebe grüße
    http://ara-world.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Klasse, das gefällt mir richtig gut. Auf dem Schwarz kommt die Stickerei toll zur Geltung.

    LG Reni

    AntwortenLöschen