Samstag, 6. März 2010

Alle reden von Schnee...

... bei uns sind heute ein paar Flocken quer geflogen aber mehr auch nicht. Schönster Sonnenschein aber eisekalt.

Dafür weiß ich jetzt was Migräne ist. Bisher wusste ich noch nicht, dass normale Kopfschmerzen noch zu toppen sind! Und dann noch zwei 7 jährige, tobende Halbstarke um mich herum. Mehr braucht man nicht! Zum Glück war das Wetter so schön, dass sie doch noch ein paar Stunden draußen spielen konnten und eine gaaaaaanz liebe Person hat mein Zimmer zur Mamaschutzzone erklärt und die Brut von mir ferngehalten. Mittlerweile bekomme ich auch die Augen wieder auf und die Schädeldecke passt wieder zum Rest des Kopfes ;o) ... fühlte sich vorher nicht wirklich so an.

In diesem Sinne ... ein schönes Wochenende noch.

Kommentare:

  1. Oh je, du arme! Migräne ist sooo grausam. Ich hab das seit der Geburt der Jungs regelmäßig...alle 4 Wochen, je 3 Tage...nix hilft, mir ist speiübel und ich könnte sterben.
    Nachdem ich dann von einem Osteopathen gehört habe, der Migräne-Therapie anbietet, hab ich´s einfach mal versucht. Meine Einstellung dazu: der reinste Voodoo...kann ja gar nicht funktionieren, wenn man so ungläubig ist wie ich..
    Ich war einmal da, Migräne gerade im Anmarsch...er: Hand aufgelegt etc. ... Migräne nicht ausgebrochen. 6 Wochen Ruhe gehabt...
    O.k., einfach Zufall...
    Beim nächsten Mal morgens schon mit Migräne aufgewacht, bei der Arbeit kurz davor im Minutentakt das Klo aufzusuchen, nach der Arbeit Voodoo-Meister angerufen, Schädel kurz vorm Platzen...Termin 2 Stunden später bekommen, kreidebleich und vollkommen benommen im Wartezimmer gesessen. Behandlung begonnen, 30 Minuten später BeschwerdeFREI aus der Praxis gegangen...seit 6 Wochen Ruhe...
    Ahhhh, seither GLAUBE ich an Ostheopaten-Voodoo! Beim nächsten kleinsten Anzeichen steh ich wieder bei dem auf der Matte!
    Weiter gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  2. Ohjehhhh ... alle 4 Wochen ... 3 Tage lang? Ach du Schreck, da würde ich ja eingehen! Mir hat der gestrige Tag schon gereicht! Kannte sowas bisher ja noch nicht. Da ich aber in letzter Zeit häufiger "normale" Kopfschmerzen habe, gekrönt vom gestrigen Tag, werde ich mich wohl mal von meiner Hausärztin durchtesten lassen. Aber danke für den Tipp mit dem Osteopaten ... wenn es häufiger vorkommen wird, dann werde ich dies sicher mal ausprobieren.
    Liebe Grüße von madrina
    die jetzt den Sonnenschein genießen geht :o)

    AntwortenLöschen
  3. Ich kaufe noch ein h für den Ostheopat ;o). so, jetzt aber ... schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen